Der Verein

 

 

Entstehung des Vereins

Der Verein entstand als sich eine Gruppe von fünf Funkamateuren in den Nachkriegsjahren formierte und am 15. Mai 1951 den Ortsverband K12 Zweibrücken im Deutschen Amateur Radio Club e.V. (DARC) gründete. In den Jahren danach erfreute sich der Verein eines rasanten Mitgliederzuwachses bis zu einem Maximum von 60 Mitgliedern im Jahr 1974.

Die Veränderung der Interessenlage in der Bevölkerung durch die schnelle Entwicklung von Kommunikationsmedien wie unter anderem der Mobiltelefone und dem Internet und dem Auscheiden älterer Mitglieder im Laufe der Zeit führten zwischenzeitlich zu einem empfindlichen Rückgang der Mitgliederzahl bis auf 19 Mitglieder im Jahr 2008.

Neuerliche Bemühungen dem Verein ein reformiertes Leitbild zu geben, das Vereinsgeschehen attraktiver zu gestalten dem Abwickeln lokaler und internationaler Events und dem Durchführen jährlich stattfindender Ausbildungskurse führten dazu, dass neue Mitglieder gewonnen werden konnten. K12 erfreut sich mitlerweile wachsender Beliebtheit und zählt bereits wieder ca. 40  Mitglieder.

 

Derzeit zählt der Verein 36 Mitglieder (Stand: 31.03.2017)

 

Sie wollen Mitglied in unserem Verein werden? Hier das Beitrittsformular.

 

 

 

Nach oben